Gastronomie

Bei der köstlichen und traditionellen Seemannskost sind vor allem Fisch und frische Meeresfrüchte vorherrschend. Außerdem gibt es Gerichte und Eintöpfe, die mit den Erzeugnissen aus den Gemüsegärten von Almería zubereitet werden, wie beispielsweise Ajoblanco (kalte Knoblauch-Mandelsuppe), Sopa moruna (Gemüseeintopf mit Hackfleisch, Linsen und Paprika) oder Tabernero (Gemüsetopf aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln).

Auch die bekannten „Tapas" gibt es in allen denkbaren Formen, von denen die typischsten Folgende sind: Patatas bravas (Kartoffeln mit scharfer Paprikasoße),Tintenfisch, Jibia en salsa (Tintenfisch mit Soße), Tabernero und Migas (in Öl gebratener Weizengrieß).

Unter den Konditoreiwaren sind besonders Leche frita (frittierte Milchcreme), Dattelbiskuit, Soplillo (Mandelbaiser) und Tubos de nata (Gebäckröhrchen mit Sahnefüllung) zu erwähnen.

Ungefähre Angaben nach tagesaktuellem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank. Die Angaben des Wertes der gewählten Währung in EURO dient ausschließlich informativen Zwecken. Zahlungen erfolgen immer in EURO.
akzeptieren

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste anzubieten, den Benutzerkomfort beim Verwenden unserer Website zu optimieren und die Surfgewohnheiten der Benutzer unserer Website zu analysieren mit dem Ziel unsere Inhalte und Werbung zu verbessern und persönlicher zu gestalten. Mehr Information über Cookies und ihre Deaktivierung finden Sie hier.