Geschichte und Kultur

Auf Menorca sind zahlreiche Bauten der Megalith-Kulturen erhalten, die noch aus dem Metallzeitalter stammen. Die charakteristischen Taules, bestehend aus zwei großen Steinblöcken in „T-Form", sind mehr als 4 m hoch. Solche Formen gibt es ausschließlich auf der Insel. Auch zahlreiche Navetes, Galerien, Höhlen und Begräbnisstätten sind bedeutende Reste aus der Vorgeschichte, die noch hervorragend erhalten sind.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind u. a. auch der Fornells-Turm, die Marlborough-Festung, der Berg Toro und die Höhle Cova d’en Xoroi. Der Camí de Cavalls ist mit seinen 185 km Länge in 20 Etappen eingeteilt. Dabei handelt es sich um eine Route, die erst kürzlich wieder hergestellt wurde und rund um die Insel führt.

Ungefähre Angaben nach tagesaktuellem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank. Die Angaben des Wertes der gewählten Währung in EURO dient ausschließlich informativen Zwecken. Zahlungen erfolgen immer in EURO.
akzeptieren

Wir verwenden Cookies um unsere Dienste anzubieten, den Benutzerkomfort beim Verwenden unserer Website zu optimieren und die Surfgewohnheiten der Benutzer unserer Website zu analysieren mit dem Ziel unsere Inhalte und Werbung zu verbessern und persönlicher zu gestalten. Mehr Information über Cookies und ihre Deaktivierung finden Sie hier.